Montag, 28. Januar 2013

:: Erste Ergebnisse aus Plane ::

Ich hatte am Wochenende Zeit und habe fleißig rumprobiert und ein bisschen von meinen 28 kg LKW-Plane vernäht...aber wirklich nur ein bisschen, denn als erstes wollte ich Geldbörsen ausprobieren und dafür braucht man ja nicht viel Material. Schaut mal:


Das waren die ersten Versuche - insgesamt 3 Geldbörsen-Exemplare. Ich habe einfach mal die weiße Plane genommen, Garn und Knöpfe und Blende passen nicht dazu..ich habe einfach das gegriffen was gerade rumlag - ich bin also nicht farbenblind. ;-) Irgendwas war immer, das mir nicht gefallen hat, bzw. was ich nicht richtig gemacht habe: Eckige Klappe mit nur 1 Kam-Snap (die Seiten stehen ab), das Faltenfach ist schief (habe ich zu wenig gebügelt), Klappe zu kurz zugeschnitten und 2 Druckknöpfe treffen fast aufeinander... *örgs* *Mist*

Aber ich habe nicht locker gelassen und das sind jetzt die beiden ersten vorzeigbaren Ergebnisse:

grüne Geldbörse genäht nach dem Schnitt "Amai" von Sternengucker. Ein wirklich gut beschriebenes Ebook (eigentlich für eine Variante aus Stoff - die wird als nächstes genäht). Blaue Börse: ebook über dawanda.

Meiner Maschine hat es nicht wirklich gefallen dieses Material zu nähen, aber sie hat trotzdem brav durchgehalten. Die grüne Plane ist SEHR schwer, die blaue Plane ist etwas dünner.
Jetzt bin ich mal gespannt ob die Geldbörsen alltagstauglich sind, bzw. ob sie gefallen. Ihr dürft also gerne einen Kommentar hinterlassen. ;-)
(Meine eigene Geldbörse ist seit ca. 1 Jahr ein "Reini" aus Wachstuch - da passt natürlich eine MENGE rein - also muss ich erstmal entrümpeln.) 

Natürlich habe ich nicht NUR genäht. Neben den ganzen normalen Wochenend-Erledigungen gab's am Sonntag sogar noch Waffeln - Buttermilchwaffeln. *yummi* :-)
Meine Nachbarn durften auch probieren und der Zettel auf dem Foto war die Antwort.


Liebe Grüße,

Tanja

Kommentare:

  1. spannend!!! das möchte ich auch mal ausprobieren!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja, deine Experimente mit Plane sehen gut aus , auch die Amai daraus ist Klasse geworden. Mir wäre das möglicherweise zu dünn, so als Börse. Kannst du die nicht noch von Innen mit Stoff oder besser noch mit dünnem Filz verarbeiten ??? Ist mir spontan zu deinen Fotos eingefallen ;))) Bin auf jedem fallgespannt wie die nächsten aussehen
    lg Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Uih, sehr experimentierfreudig bist du. Die beiden Farbigen sehen ganz toll aus. Ich bin auch gespannt auf deine Bewertung ob sie alltagstauglich sind!

    LG Nanny

    AntwortenLöschen

  4. ♥ hey, du bist aber echt gut!
    schnell mal ein paar Börsen gemacht!
    die sind echt toll geworden!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Nachricht! :)