Donnerstag, 28. August 2014

:: FUCHS Reini ::

Eine neue Geldbörse musste her - natürlich eine selbstgenähte. :) Seit etwas über 2 Jahren schleppe ich nun meine alte Reini aus Wachstuch mit mir herum. Sie ist nur ein wenig abgegriffen an einigen Stellen - sonst ist sie nicht kaputt, aber manchmal muss es einfach mal wieder etwas neues sein. 

Nach diesem Schnitt (von Mrs.de Elfjes) habe ich schon so einige Reinis genäht, aber diese hier ist die Erste mit Paspel und einem großen Reflekor-Steckschloss (sonst nehme ich immer die kleineren).Und ich bin froh, dass ich von dem Fuchsstoff letztes Jahr ein bisschen mehr eingekauft habe, denn aus diesem sind hier ja schon einige Sachen genäht worden. So passt sie prima zu meiner Farbenmix-Kugeltasche. 

Und weil die Geldbörse nur für mich ist, mache ich eeendlich mal wieder bei RUMS mit und bin gepannt was die anderen schönes gezaubert haben.

Liebe Urlaubsgrüße,

Tanja

Kommentare:

  1. Die ist schön geworden! An eine Reini muss ich mich wohl auch mal setzen, dabei liegt seit anderthalb Jahren eine zugeschnittene Börse von machwerk hier rum, hihi.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist ja wirklich allerliehst, und mit der Paspel und dem Vershcluss harmoniert alles so schön :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow die ist richtig toll geworden.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  4. Live und in Farbe ist noch toller als man auf den Bildern erahnen kann <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Nachricht! :)